Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2010 angezeigt.

Geschichte - Happy Kalloreen

Sechs Kilo Süßigkeiten! Das ist das Ergebnis des Raubzuges, den unsere beiden Kinder in der Nachbarschaft am 31.10. durchgezogen haben. Nicht schlecht für zweieinhalb Stunden Fußmarsch von Klingel zu Klingel.




Die Kostümierung verlief wie jedes Jahr chaotisch eine knappe Stunde vorher ohne Planung mit vorhandenen Kostümresten und Schminke. Da mein Sohn natürlich keinen einzigen Gedanken an sein Kostüm verschwendet hatte, ging er wie jedes Jahr als Tod. Ein schwarzes Bettlaken diente als Umhang und sein Gesicht wurde weiß geschminkt. Was jetzt fehlte war eine Sense. Pragmatisch veranlagt schlug er vor, die Gartensense zu nehmen, was aber nach kurzer Überlegung meinerseits ob der scharfen Schnittkante des Gartengerätes negativ beschieden wurde. Das darauf folgende Schmollen konnte ich nur unterbrechen, indem ich unter Aufbietung all meiner Bastelkenntnisse eine Sense aus Pappe mit Alufolie und Klebeband zauberte. Derart ausgestattet verflog die schlechte Laune und das lustige Trick and …