Montag, 11. Oktober 2010

Wochenbeginn

Nun ist wieder Montag und die Woche beginnt von neuem. Müde stehen wir auf und machen uns bereit, am ersten Tag der Woche unser Tagewerk zu beginnen. Aber stimmt das auch wirklich? Beginnt die Woche am Montag?




Nach einer kurzen Internetrecherche finde ich folgende zusammengefassten Aussagen: Laut altem Testament gilt der Sonnabend, an dem Gott sich nach getaner Arbeit ausruhen musste, als siebenter Tag, dem sogenannten Sabbath. Dieser entspricht unserem Samstag. In der christlichen Religion wurde der Tag der Auferstehung, als erster Tage der Woche, zum Ruhetag erklärt. In der islamischen Religion ist der Freitag ein Ruhetag. Der Sonntag gilt in den meisten Ländern der Erde als Wochenbeginn, in der Geschäftswelt der Montag und in arabischen Ländern der Sonnabend. So betrachtet, fängt also die Woche in den meisten Ländern mit einem Ruhetag an. Das würde mir auch gut gefallen. Warum ist dann für mich der Montag der gefühlte Wochenbeginn? Da ist einfach eine mentale Sperre, die mir sagt, Montag fängt die Woche an. Wer weiß, wie es wäre, wenn die Woche am Samstag beginnen würde? Die Freude über die freien Tage am Wochenbeginn wäre jedenfalls Groß, aber auch die Freude darüber, dass die Woche endet und die freien Tage bald beginnen. Also werde ich mir jetzt immer am Freitag einreden, dass die Woche zuende ist, und die nächste Woche am Samstag anfängt, und Samstag freue ich mich, dass ich noch zwei Tage frei habe bis ich wieder arbeiten muss, und am Montag, wenn die Arbeit anfängt, ist die Woche ja schon wieder fast rum. Alles eine Frage der Einstellung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen